FANDOM


<< K5:A4:Abb1              zur Gliederung →

Kritikpunkte:
S$ Rückkaufpreis:
Die Rückkaufpreise sind entschieden zu hoch berechnet. Waldner 08:56, 31. Mär. 2012 (UTC)

M$ Rückkaufpreis:
Die Wasserpreise dürften auch nur mit dem Rückkaufpreis der privaten Anteile für den Teilbetrieb Wasser verglichen werden. Der niedrig verzinsbare Kommunalkredit ist immer billiger als die überdurchschnittlich hohe kalkulatorische Kapitalkosten enthaltende Berliner Verzinsungsregelung verbunden mit der Renditegarantie der Privaten. Der Profit für die Privaten für den Wasserbereich, der über den Preis als auf den Wasserbereich bezogene anteilige Teilgewinnabführung der BWB von den Bürgerinnen und Bürgern bezahlt werden muss, ist immer höher als der anteilige zinsbegünstigte Kommunalkredit. Waldner 08:56, 31. Mär. 2012 (UTC)

M$ Rückkaufpreis:
Nicht berücksichtigt wird von den Gutachtern, dass die Konsortialverträge aufgrund der unternehmerischen Führung der Privaten bei der BWH und den BWB seit der Organisationsreform 2002 wegen Verstoßes gegen die "demokratische Legitimation" verfassungswidrig sind und daher rückabgewickelt werden müssen. Die Rückabwicklung ist bedeutend billiger als der Rückkauf und würde sich für die Bürgerinnen und Bürger in jedem Fall lohnen und zu einer erheblichen Absenkung des Wasserpreises führen können. Waldner 08:56, 31. Mär. 2012 (UTC)

↓ Textabschnitt aus Gutachten-Seite 11

Welche Folgen hätte der Rückkauf für den Wasserpreis und die weitere Entwicklung der BWB?

Die Folgen für den Wasserpreis wären – wie in Tabelle 4 ersichtlich – abhängig von der gewählten Differenzierung zwischen Preisreduzierung und Tilgung der Kredite für den Kaufpreis; auch wenn diese Tilgung nur virtuell auf den Kaufpreis der Rekommunalisierung zuzurechnen wäre auf Grund der o.g. revolvierenden Finanzierung des Gesamthaushalts. Da aber alle Kredite getilgt werden müssten, ist eine direkte Zuordnung der Tilgungsleistung zu dem (Kommunal-)Kredit für die Aufbringung des Kaufpreises zulässig.

K5:A5:P2 >>

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.