FANDOM


<< K4:A9:P1              zur Gliederung →

Kritikpunkte:
I$ Fülltext:
Die Aussagen in diesem Textabschnitt des Gutachtens sind praktisch nur Füll-Text. Sie sind ohne sachliche Relevanz. Sie tragen nichts zur Antwort auf die Frage (b) bei. Flötist 13:58, 20. Mär. 2012 (UTC)

M$ Wasserkunden:
Hier hätte zumindest darauf hingewiesen werden müssen, dass in diesem Abschnitt nur auf industrielle Wasserkunden Bezug genommen wird. Flötist 13:58, 20. Mär. 2012 (UTC)

↓ Textabschnitt aus Gutachten-Seite 7

Eine ähnliche Betrachtung absoluter Preissteigerungen kann auch mit der Datenbasis des Bundesverbandes der Energie-Abnehmer e.V. (VEA) durchgeführt werden. Der VEA erhebt in seinem jährlichen Wasserpreisvergleich bundesdeutscher Städte den Durchschnittspreis in €/m3 für eine Verbrauchsmenge von 7.500 und 100.000 m3/Jahr. Die Daten liegen für 1998 bis 2010 vor. Wird der Mittelwert des Preises für Trinkwasser bei einer Verbrauchsmenge von 7.500 m3/Jahr für die größeren Städte Cottbus, Dortmund, Dresden, Düsseldorf, Frankfurt/M., Frankfurt/O., Hamburg, Köln, München, Potsdam und Stuttgart von 1998 bis 2010 ermittelt, ergibt sich ein Preis von 1,674 €. Der Mittelwert in Berlin liegt dagegen bei 1,954 €, ist also höher.

K4:A9:Abb1 >>

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.